Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Kurse > Kurse 2019 > MIC-Fortgeschrittenenkurs für Gynäkologische Endoskopie - October 2019

MIC-Fortgeschrittenenkurs für Gynäkologische Endoskopie (Deutsch)

22.10.–25.10.2019

Der Kurs ist ausgebucht!!!

Schwerpunkte: Uterus myomatosus, Hysterektomie, Myomenukleation und Endometriose
4-Tage-Kurs, Der Kurs beginnt mit einem halben Tag intensiver Schulung in klinischer Anatomie in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Klinische Anatomie
Vormittags: Live-Operationen und Kurzvorträge
Nachmittags: Vorträge und Hands-on Training am Hystero- und Pelvitrainer
Kursgebühr: € 950,- Euro

Programm [pdf]

Lernziele    
I. Durchführung der operativen Hysteroskopie:
Polypen, Myome, Septen, Synechien, Endometriumablation
II. Laparoskopie:
Myomenukleation, LASH, TLH, ausgedehnte Endometriose, Lymphadenektomie, Inkontinenzchirurgie, Risiken und Komplikationen einschl. Verhalten bei Komplikationen
Die Teilnahme am Grundkurs ist Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikates MIC I (Minimal Invasive Chirurgie I) der AGE. Die Teilnahme am Fortgeschrittenenkurs ist Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikates MIC II der AGE.
Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat der AGE über die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung.
Die Veranstaltung ist von der Frauenärztlichen Bundesakademie empfohlen und von der Ärztekammer Schleswig-Holstein mit 42 Fortbildungspunkten zertifiziert.